Redaktionsstatuten

2014: Erste Ergebnisse wurden erzielt!

01. Jänner 2014

Bereits kurz nach dem Start des CSR-Prozesses im Wirtschaftsverlag und in den Medizin Medien können sich die ersten Erfolge sehen lassen: Vom Umzug in ein Green Bulding, der Veranstaltung von Green Events und der Erarbeitung neuer Abfallwirtschaftkonzepte, trägt der Wirtschaftsverlag zum nachhaltigen Wirtschaften bei.

Compliance
Der Wirtschaftsverlag hat Redaktionsstatuten in Kraft gesetzt, die Entlang des Ehrenkodex der Österreichischen Presse formuliert wurden und in vielen Punkten darüber hinaus gehen. Formuliert wurden dabei freiwillige Maßnahmen zu den Themen Geschenkannahme, Pressereisen und Wertpapierbesitz.

§26 MedienG
Um Konflikte im Umgang mit §26 MedienG („Schleichwerbung“) auszuschalten wurden klare Verhaltensregeln für den Anzeigenverkauf und die Redaktion formuliert. Sie sollen sicherstellen, dass es zu keinen Verletzungen des §26 kommt.

Abfall & Recycling
In ÖWV und MMA werden Ende 2013 zahlreiche Maßnahmen zur Müllvermeidung und zum korrekten Recycling umgesetzt.

Kerngeschäft
Mit 2014 stellt der Verlag den Beilagenvertrieb (Streuvertrieb) des Mediums „Die Wirtschaft“ von Print auf Digital um. Damit werden circa 80.000 Exemplare nur mehr auf ausdrücklichen Wunsch als Printausgabe zugestellt. Der Rest der Empfänger wird mit einem digitalen E-Paper versorgt. Das spart Papier, und vor allem eine Menge an Plastikfolierungen.

Dialog mit Anspruchsgruppe

Bisher wurden zwei Stakeholderdialogforen abgehalten. Teilgenommen haben jeweils circa zehn Vertreter unterschiedlichster Anspruchsgruppen (Kunden, Lieferanten, Agenturen, NGOs, Behörden etc…) . Dabei wurden unter anderem die Erwartungshaltungen an den Verlag erkundet.

Green Building
Im Mai 2012 ist der Verlag in ein Green Building übersiedelt. Das Forum Schönbrunn BT2 Büro wurde mit folgende Zertifikaten ausgezeichnet:

Green Building der Europäischen Kommission: Italcommerz Projektentwicklungs GmbH ist Partner des Europäischen GREENBUILDING Programms

ÖGNI Gold der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft

Soziales Engagement: 
Der Verlag unterstützt mit Gratis Werbeflächen seit vielen Jahren zahlreiche NGOs im Gegenwert von vielen Tausend Euro. Es besteht eine Partnerschaft mit der NGO WineAid und Global Family.

Photovoltaikkongress
Der Wirtschaftsverlag veranstaltet als Teil seines Kerngeschäfts jährlich den wichtigsten Kongress für Photovoltaik in Österreich.

Green Events
Unserer Veranstaltungsabteilung ist es gelungen den DACHKONGRESS 2014 erstmals als Green Event zu zertifizieren. Weitere Kongresse sollen diesem Beispiel folgen.